Logo Male Chastity Day

Nur noch

06Days 02Hours 55Minutes 23Seconds

Dann darfst Du darum bitten wieder aufgeschlossen zu werden.

Der Welt Keuschheitstag für Männer (International Male Chastity Day)

Unter dem Haschtag #WorldChastityDay und #MaleChastityDay kann man sie jetzt schon finden: Männer die bereit sind in Keuschheit zu leben, bereits von einer Schlüsselherrin verschlossen sind oder aber nach einer Schlüsselherrin suchen.

Am 14. Januar ist der Internationale Tag der männlichen Keuschheit, der alle unterwürfigen Männer dazu aufruft, (mindestens!) 24 Stunden lang keusch zu bleiben! Es ist üblich, die Keuschhaltung bis zum Valentinstag aufrecht zu erhalten

Jedoch nicht nur devote Herren und männliche Verfechter des Matriarchats lassen sich in einem Keuschheitskäfig zumindest für diesen Tag verschließen. Es ist ein Zeichen der Zugehörigkeit und der Verbundenheit, wenn ein Mann seiner Dame kniend den Schlüssel überreicht. „Ich bin Dein!“

Laut der Sexualpädagogin Gigi Engle kann der Wunsch nach Keuschhaltung aus dem Wunsch entstehen, die Kontrolle abzugeben. Aber der Austausch von Geschlechterrollen ist immer noch relativ tabu, ebenso wie die weibliche Dominanz über einen Mann. Doch die Zahl derer, die gerne keusch leben – oder ihren Partner keusch halten – wollen, wächst stetig. Zunächst im Verborgenen, heimlich, dann im Kreis Gleichgesinnter (u. a. auf CFNM-Parties) bis hin zum ganz gewöhnlichen Alltag. Immer häufiger begegnen us auch Damen, die den uns so bekannten Schlüssel öffentlich tragen.

Vielleicht begehen Sie als Paar den Valentinstag ja in diesem Jahr erstmal auf diese ganz besondere Art und Weise? Ihr Mann wird flehen, dass Sie ihn erlösen. Er wird alles für Sie tun, nur um (vorübergehend?) seine vermeintliche Freiheit wiederzuerlangen. Sie wissen: „Vorfreude ist die schönste Freude!“ (und oft eine süße Qual – nutzen Sie diese Chance!)

Vielleicht ist es ein Abenteuer, vielleicht aber der erste Schritt zu einer erfolgreichen weiblich geführten Partnerschaft (FLR = Female Led Relationship).

Wenn Sie es ausprobieren möchten, gibt es eine Vielzahl von Keuschheitsvorrichtungen, von Metallvorrichtungen mit Schloss und Schlüssel bis hin zu intelligenten Geräten, die über eine App gesteuert werden!


Ziele:

Möchten Sie in Ihrer Beziehung Keuschheit praktizieren, damit Ihr Mann sich mehr auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche konzentriert? Genießen Sie also diesen Tag, um Ihrem Leben als Paar einen neuen Anfang zu geben.

Der Welttag der männlichen Keuschheit lädt Männer dazu ein, ihre Keuschheitsvorrichtung zu schließen und die Schlüssel ihrer Partnerin zu übergeben. Mit dieser Handlung verkünden sie ihre Unterwerfung bis zum Tag der Befreiung.

Übergeben Sie am 14. Januar die Schlüssel Ihrer Keuschheitsvorrichtung an Ihren Partner. Schenken Sie demjenigen, der sie behalten wird, das Beste von sich. Versprechen Sie, dass Sie sich bis zum Tag Ihrer Befreiung angenehm, respektvoll und fügsam verhalten werden.

Der 14. Januar (1 Monat vor dem Valentinstag) ist ein idealer Tag, um eine starke, aber auch eine unanständige Botschaft an Ihr Paar zu übermitteln. Keusch zu bleiben und die Kontrolle über den anderen abzugeben, wird für den Mann ein Angebot sein, in der Einhaltung der Regeln, die ausdrücklich als Bedingung für die Befreiung auferlegt werden.

Bedingungen:

Indem Sie sich bereit erklären, die Schlüssel zu behalten, sind Sie wie ein Trainer, der ihm Ratschläge gibt, und Sie geben ihm die Möglichkeit, sich zu beweisen. Sie verpflichten sich, ihm zu helfen, sein Verhalten zu verbessern, und Sie unterstützen ihn bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen. Der keusche Mann verpflichtet sich seinerseits, eine angemessene häusliche Disziplin zu akzeptieren und den persönlichen Diensten, die von ihm verlangt werden, die größte Aufmerksamkeit zu schenken.

Indem der Mann sich bereit erklärt, in seiner Keuschheitsvorrichtung unter Kontrolle zu bleiben, ist sich der Mann bewusst, dass er je nach dem guten Willen der Partnerin mehrere Tage oder sogar Wochen darin bleiben kann. Es ist jedoch üblich, dass der Tag der Befreiung nicht über den Valentinstag (14. Februar) hinausgeht. In jedem Fall wird der Tag der Befreiung der Moment sein, an dem Sie ihm zum Dank für das, was er geleistet hat, erlauben, seine Freiheit wiederzuerlangen.

Sie möchten an diesem Tag teilnehmen und jemanden einladen, der Ihre Absichten für diesen Tag kennt?
Schicken Sie eine Einladungskarte und erfahren Sie am 14. Januar, wie die Antwort ausfallen wird.

Indem der Mann sich bereit erklärt, in seiner Keuschheitsvorrichtung unter Kontrolle zu bleiben, ist sich der Mann bewusst, dass er je nach dem guten Willen der Partnerin mehrere Tage oder sogar Wochen darin bleiben kann. Es ist jedoch üblich, dass der Tag der Befreiung nicht über den Valentinstag (14. Februar) hinausgeht.

Einladungsformular für den 14. Januar :

Internationaler Keuschheitstag für Männer / International Male Chastity Day

Engagieren Sie sich für diese Initiative und laden Sie Ihren Partner ein, am Tag der männlichen Keuschheit teilzunehmen.

Senden Sie Ihrem Ehepartner eine Einladungskarte und Informationen zum Tageszweck und geben Sie durch Senden dieser Einladung an, dass Sie auf Ihre eigene Weise an dem „Internationaler Keuschheitstag für Männer“. teilnehmen möchten.

 

Einladungsformular für den 14. Januar - Internationaler Keuschheitstag für Männer

 

 

 

 

 

 
1 Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2023 castitylifestyle.club!

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending
error: Content is protected !!

Log in with your credentials

Forgot your details?